Wandern ohne Gepäck auf der Schwäbischen Alb

Der Albsteig Schwäbische Alb – früher auch bekannt als „Schwäbische Alb Nordrandweg/HW1“ – führt in seiner kompletten Länge auf ca. 350 km in 15 Etappen von Donauwörth bis Tuttlingen. Dabei sind Tagesetappen mit Distanzen zwischen 15,4 und 28,5 km zu bewältigen. Du hast die Möglichkeit, die gesamte Strecke oder auch nur Teilstrecken als „Wanderpauschale ohne Gepäck“ zu buchen; wie z. B. das Herzstück des Albsteigs in drei Etappen von Bad Urach nach Jungingen.

Der Albsteig Schwäbische Alb gehört zurecht zu den „Top Trails of Germany“ und wurde vom Deutschen Wanderverband mit dem Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Vom Startort in Donauwörth schlängelt sich die Strecke allmählich die Alb hinauf und führt durch das Biosphärengebiet rund um Bad Urach mit seiner einzigartigen Natur über Jungingen bis ins Ziel nach Tuttlingen. Die Wanderstrecke führt immer am Albtrauf entlang und bietet damit herrliche Aussichten. Auch wenn nicht die höchsten Berge des Landes bestiegen werden, so fühlst Du Dich trotzdem aufgrund der steilen Albflanke ganz erhaben und kannst stolzen Hauptes die Wanderstrecke bewältigen. Die vielen Burgen, Ruinen und Schlösser tun ihr Übriges, um Dich scheinbar in eine andere Welt zu versetzen. Allabendlich wirst Du in Deiner Unterkunft mit schwäbischer Hausmannskost und der urigen Mentalität der schwäbischen Bewohner wieder in die Gegenwart versetzt.

DAS ERWARTET DICH

5-18 Tage Wanderurlaub

mit vielen Erlebnissen auf und neben dem Weg. Jeder hält neue Höhepunkte für Dich bereit.

bis zu 15 Etappen

mit wundervoller und teils spektakulärer Wanderkulisse zwischen Donauwörth und Tuttlingen.

bis zu 350 Kilometer

beschilderte und gepflegte Wanderwege die zu den "Top Trails of Germany" gehören.

UNSERE ORIGINALE

Uracher Wasserfall

Wir übertreiben wirklich nicht, wenn wir behaupten, dass der Uracher Wasserfall nicht nur zu jeder Jahreszeit, sondern auch zu jeder Tageszeit ein anderes ganz einzigartiges Gesicht zeigt. Über 37 m tief sprudelt hier das Wasser über die Kante des Tuffsteins hinab. Wer ihn besucht hat die Möglichkeit, den Wasserfall aus verschiedene Perspektiven zu entdecken. Zum Beispiel von der nahegelegenen kleinen Brücke aus oder von der Treppe am Rand des Wasserfalls. Eine Entdeckung, die also nicht umsonst ein Highlight des “UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb” gehört.

Schloss Lichtenstein

Schon der erste Anblick zeigt: Das Schloss Lichtenstein hat seinen Beinamen “das Märchenschloss von Baden-Württemberg” verdient. Die Fundamente einer mittelalterlichen Burg auf einem Felsen dienten als Grundlage für das Mitte des 19. Jahrhunderts entstandene neugotische Schloss für Graf Wilhelm. Bei einer Führung durch den prunkvollen Rittersaal und inmitten der bemalten Wände des Königszimmers können Sie sich kurzerhand vom Charme längst vergangener Zeiten bezaubern lassen.  

HIGHLIGHTS AUF DER SCHWÄBISCHEN ALB

  • mittelalterliche Altstadt von Donauwörth
  • imposante Burg Harburg
  • Kloster von Mönchsdeggingen
  • das Wildgehege des Fürsten von Wallerstein
  • die imposante Kapfenburg
  • Relaxen in den Limes-Thermen
  • Kapfenburg an der Hangkante in Lauchheim
  • herrliche Wiesen, Weiden und Wälder
  • die Aussichtstürme auf dem Langert und dem Volkmarsberg
  • fantastische Ausblicke am Gipfel des Boßlers
  • Weissensteiner Schloss mit Ausblicken auf den Albtrauf
  • duftende Bärlauchfelder und quirlige Schafherden am Wegesrand
  • Apfelstrudel-Essen im Wasserberghaus
  • Burg Reußenstein oberhalb von Neidlingen
  • Bilderbuchmotive am Breitenstein
  • die majestätische Festungsruine Hohenneuffen
  • Gipfelburg Teck südlich von Kirchheim
  • Uracher Wasserfall und die Kalkfelsen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb
  • Das märchenhafte Schloss Lichtenstein
  • Nebelhöhle – eine beeindruckende Tropfsteinhöhle
  • die herrlichen Aussichten vom Rossberg und Bolberg
  • die prachtvollen Säle der Burg Hohenzollern
  • Der Hangende Stein ein einzigartiges Naturschauspiel
  • Der Donaustrand in Tuttlingen

Individuelle Wanderreise

  • 18 Tage
  • Donauwörth bis Tuttlingen
  • Schwäbische Alb

Schwierigkeit:

ab € 1.970,-

Individuelle Wanderreise

Difficulty:

  • 18 Tage
  • Donauwörth bis Tuttlingen
  • Schwäbische Alb
ab € 1.970,-

Individuelle Wanderreise

  • 11 Tage
  • Donauwörth bis Bad Urach
  • Schwäbische Alb

Schwierigkeit:

ab € 1.250,-

Individuelle Wanderreise

Difficulty:

  • 11 Tage
  • Donauwörth bis Bad Urach
  • Schwäbische Alb
ab € 1.250,-

Individuelle Wanderreise

  • 9 Tage
  • Bad Urach bis Tuttlingen
  • Schwäbische Alb

Schwierigkeit:

ab € 970,-

Individuelle Wanderreise

Difficulty:

  • 9 Tage
  • Bad Urach bis Tuttlingen
  • Schwäbische Alb
ab € 970,-
wird geladen...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner