Katalonien

Rennradreisen in Katalonien

Spanien bietet viele aufregende und wunderbare Landschaften, doch in Katalonien findet man wohl die schönste. Weite Sandstrände, bizarre Gebirgsformen, grün bewachsene Hügel, mediterrane Wälder sowie moderne und traditionelle Städte. Weiter im Landesinneren lernen wir die andere, die spanische Seite Kataloniens kennen: Mediterrane Landschaftszüge, Olivenhaine, Weinanbau und Palmen säumen schmale, wenig befahrene Straßen, die durch kleine, traditionelle Dörfer führen. Und gerade diese Dörfer sind ein weiterer Schatz dieser Region. Nirgendwo sonst kann man katalanische Lebensfreude, mediterrane Freundlichkeit und gute Speisen besser kennenlernen als hier. Die Menschen in den abgeschiedenen Gebieten halten nicht viel von Hektik und Stress, es herrscht Gemütlichkeit und eine ausgesprochen große Gastfreundschaft vor. Besucher sind immer willkommen und werden herzlich empfangen. Zudem verstehen es die Katalanen, hervorragende und einfallsreiche Süßspeisen zu zaubern, in die sie ihre ganze Kreativität fließen lassen. Wer weniger an kulinarischer, sondern mehr an historischer Kultur interessiert ist, wird natürlich auch nicht enttäuscht! Katalonien war lange unabhängig, wurde erst später zwischen Frankreich und Spanien aufgeteilt und hat sich so seine Ursprünglichkeit erhalten.

  • Rennrad

Geführte Rennradreise

  • 8 Tage
  • Muntanyes de Prades, La Mussara, Siurana
  • ortskundige Tourguides, zwei geführte Gruppen pro Tag
  • 6 bis 24 TeilnehmerInnen
  • 3-Sterne Hotel
  • Cambrils / Costa Daurada

Schwierigkeit: